FRAU STÄHLI GEHT VORBEI

Ein Stück über Tanzlust ohne Ablaufdatum

« You know, the system kills you before you die » Andrea Maciel, Tänzerin

Sieben Tänzerinnen zwischen 45 und 61 Jahren tanzen ihre Lebenslust, Ängste und Hoffnungen – brutal und humorvoll. Von Tina Mantel und Delia Dahinden.

Wiederaufnahme im Herbst 2019

In Zeiten, wo erfolgreiches Altern breit diskutiert wird, bieten wir eine künstlerische Perspektive zum Thema an. Wir behaupten, dass gerade der mit Jugend identifizierte Tanz besonders geeignet ist für eine phantasievolle Auseinandersetzung mit körperlichen und mentalen Alterungsprozessen. Obwohl alle davon betroffen sind, werden die mit dem Altern verbundenen Mühen und Peinlichkeiten, Ängste und Hoffnungen gerne versteckt, verdrängt oder lächerlich gemacht. Wir spielen mit der Konvention des chronologischen Alters und laden die Zuschauer ein, ihr Alter selbst zu wählen. Denn die Greisin wie auch das junge Mädchen sind in unseren Körpern präsent.

MEGA! Das Stück ist sehr abwechslungsreich, hat einen sehr guten Rhythmus, ist tiefgründig in einer Leichtigkeit, und die Musikerin ist ja auch wow! Sehr schöne Bilder, sehr zeitgemäss!“ Nicole Graf

Videos, Bilder und mehr auf fraustaehli.ch